3D-Fototapete: großer Effekt auf wenig Raum

Kinofans lassen sich generell in zwei Gruppen aufteilen: Die einen halten 3D-Technologie für den größten Fortschritt in der Filmindustrie seit der Erfindung des Farbfilms: die anderen betrachten die neue Entwicklung durchaus skeptisch. Es heißt: Das 3D-Format beeinträchtige enorm die Filmqualität, die Filmemacher erliegen der Versuchung, technische Spezialeffekte einzusetzen, anstatt an die klassischen Vorteile des Films wie Spannung, interessante Handlung und sympathische Protagonisten zu denken.

Eine ähnliche Spaltung ist unter Wohndesignern zum Thema Fototapete 3D Effekt zu beobachten. Manche von ihnen halten den 3D-Effekt für zu stark übertrieben und sehen in ihm nichts weiter als einen Auslöser von Kopfschmerzen. Andere wiederum behaupten, dass eine 3D-Fototapete eine wunderbare Dekoration sei, die kleine Räume optisch großzügiger erscheinen lässt. Unsere Meinung dazu? Wir empfehlen 3D-Fototapeten bei der Dekoration der eigenen vier Wände zu verwenden und zeigen euch, wie man ein stilvolles und zugleich einzigartiges Arrangement auf eine einfache Art zaubert!

 

 

myloview.de/fototapeten

 

Wie funktioniert das?

 

Wenn wir zugeben, dass die Fototapete 3D Effekt auf nichts anderem als auf einer Täuschung beruht, so klingt das nicht gut. Doch so ist es eben! Genauer gesagt, getäuscht wird unser Gehirn. Betrachten wir eine leere weiße Wand, sind wir sofort in der Lage zu zeigen, wo diese ist und auf dieser Grundlage die Raumfläche einzuschätzen. Betrachten wir hingegen eine Fläche, die mit Fototapete 3D Effekt verschönert wurde, erliegen wir der Täuschung und sehen zuallererst nicht die Wand, sondern die darauf abgebildete Landschaft. Es ist ein wenig so, als ob wir aus dem Fenster schauen würden.

Dadurch scheint die Wand nicht zu existieren oder zumindest weiter weg zu sein, als sie es tatsächlich ist. Dies hat einen enormen Einfluss auf unsere Raumwahrnehmung! Das Fototapetenmuster im 3D-Format zieht unseren Blick hinein; dadurch kommt uns der Raum, in dem wir uns befinden, viel größer vor. Wie sich unschwer vermuten lässt, hat das eine große Auswirkung auf die Dekoration von Räumen, insbesondere den kleinen …

 

Fototapete 3D Landschaft

 

Zu den beliebtesten Motiven von 3D-Fototapeten gehören wohl Landschaften. Sehr populär sind Berglandschaften sowie Strandansichten mit Palmen. Aber auch Liebhaber urbaner Motive werden etwas für sich finden. Ihre Wahl fällt häufig auf 3D-Fototapeten mit Stadtpanorama. Zu den größten Favoriten zählt konkurrenzlos das Panorama von New York. Eine 3D-Fototapete macht ein Interieur optisch größer. Sie kann ihre volle Wirkung aber erst dann entfalten, wenn sie auf einer großen Wandfläche angebracht wird. Eine so dekorierte Wand sieht hervorragend aus! Der optische Effekt einer 3D-Fototapete lässt sich zusätzlich verstärken, indem man auch die Wandecken mit einer bunten Rolle schmückt.

Anbringung von 3D-Fototapeten: Schlafzimmer, Wohnzimmer, Flur und…

Von dem Vorteil von 3D-Fototapeten, Räume großzügiger erscheinen zu lassen, kann im Grunde jedes beliebige Interieur profitieren. Es genügt ein Dessin zu wählen, das zu Stil und Farbkonzept des Ambientes gut passt. Unten haben wir für euch ein paar Ideen und Tipps zusammengestellt, die euch – so hoffen wir – die Wahl des richtigen Tapetenmusters erleichtern.

 

– Für Schlafzimmer eignen sich subtile und ruhige Muster besonders gut. Denn hier wollen die meisten von uns abschalten und entspannen, sich auf den Nachtschlaf einstimmen, um morgens wieder in angenehmer Atmosphäre aufzuwachen. Optimal für Schlafzimmer sind 3D-Fototapeten in neutralen oder Pastellfarben, die stimmungsvoll wirken und zugleich positive Assoziationen hervorrufen. Sehr gut machen sich in Schlafräumen Motive wie Lavendelfelder in der Provence oder der Pariser Montmartre bei Sonnenaufgang.

 

– Im Wohnzimmer, dem wohl repräsentativsten Ort der Wohnung, eignet sich gut ein Dessin, das einerseits Blicke auf sich zieht, andererseits aber elegant und stillvoll wirkt. Schneebedeckte Bergspitzen, ein Birkenwald oder in den Himmel ragende Wolkenkratzer sehen zum Beispiel in den meisten Interieurs bezaubernd aus. Ihre Farben sind neutral und zurückhaltend. Mit dem vorhandenen Mobiliar, den Böden und den Wänden stehen sie daher optisch perfekt im Einklang.

 

– Der Flur, der in unseren Wohnungen wohl meist unterschätzte Raum, ist oft klein geschnitten. Man kann ihn aber mit einer 3D-Fototapete dekorieren und auf diese Weise optisch aufwerten. Ein so geschmückter Flur sieht nicht nur schöner aus, sondern wirkt auch größer.

 

 

Merken

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht


*