Impfen?

Ich hatte heute mit unserem Homöopathen eine kurze Diskussion zum Thema Impfen. Als Vertreter alternativer Heilmethoden ist er konsequent gegen das Impfen und hat seine eigenen Kinder nicht geimpft. Wir lassen unsere Kinder komplett impfen. Wie verhalte ich mich aber richtig?

Das Wider

 

Diskutiert man mit verschiedenen Impfgegner wird man feststellen,
dass es zwei Typen gibt. Grundsätzlich sehen die meisten Personen, die ihre Kinder nicht impfen lassen einen Nachteil darin die Erkrankungen zu verhindern. Die Argumentation zielt darauf ab, dass die Immunisierung mit den verschiedenen Impfstoffen nur einen künstlichen Schutz schafft, da man abgetötete, oder eigentlich andere Viren in den Impfstoffen verwendet.

Etwas radikalere Impfgegner orten hinter dem Impfplan eine Verschwörung zwischen der Pharmaindustrie und den Verantwortlichen. Es wird teilweise behauptet, dass die Impfungen nicht wirken und die Krankheiten in Europa ohnehin nicht mehr existieren.

Das Für

 


Ich lasse meine Kinder impfen, weil ich der Meinung bin, dass eine Immunisierung die Kinder schützt. Was nützt die moderne Medizin, wenn man nicht hingeht?

Durch die nahezu flächendeckende Immunisierung erreicht man eine Herdenimmunität, wodurch schließlich alle, auch die nicht geimpften, geschützt werden.

Grundsätzlich bin ich der Ansicht, dass es sehr viel Sinn macht sich nicht bedingungslos der Schulmedizin anzuvertrauen, sondern Alternativen zu prüfen.

Für Alle, die in Wien leben kann ich meinen Homöopathen Hr. Dr. Scheiblhofer wärmstens empfehlen. Wir fühlen uns dort wirklich gut aufgehoben und meine Kinder sind der beste Beweis dafür, dass Homöopathie wirkt.

Selbst entscheiden


Selbstverständlich steht es jedem frei für die eigenen Kinder zu entscheiden. Für mich und meinen Mann ist es selbstverständlich unsere Kinder komplett impfen zu lassen. Etwaige Nebenwirkungen sind uns bekannt, wir fürchten die Erkrankungen, gegen die geimpft wird aber mehr, als die Nebenwirkungen. Bedenkt man die Entstehung der verschiedenen Impfstoffe und wieviele Leben dadurch gerettet werden konnten und bezieht man auch Dinge, wie den Masernausbruch 2015 in die Überlegung mit ein, dann schließe ich daraus, dass es Sinn macht zu impfen.

 

Das Impfen und die Sinnhaftigkeit des Impfplans ist eine umfangreiche Diskussion, die den Rahmen meines Blogs sprengen würde. Ich respektiere aber alle Entscheidungen und hoffe, dass man mir ebenfalls zugesteht selbst zu entscheiden, was das Beste für meine Kinder ist.

 

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*