Blumensträuße passen immer auf kinderalltag.de

Blumensträuße passen immer

Es gibt eine erstaunlich viele Gelegenheiten, zu denen man sich gegenseitig etwas schenkt. Ist man eingeladen, hat jemand Geburtstag, oder will man sich bedanken, dann kommt ein kleines Geschenk zum Einsatz. Eine Schachtel Pralinen, ein nettes kleines Dekorationsstück, oder ein Blumenstrauß. Je nachdem, wen man beschenkt, sind Blumensträuße eigentlich immer eine gute Wahl.

Es muss nicht immer gleich Rosa sein

Ich bin kein typisches Mädchen und erfülle auch die meisten Klischees dazu nicht. Allerdings gibt es ein paar Lebensbereiche in denen ich meine beiden X-Chromosomen nicht leugnen kann. Blumensträuße gehören definitiv dazu. So hart meine Schale mitunter auch sein mag und so wenig ich es mir anmerken lassen würde, ein Blumenstrauß lässt mich einfach weich werden. Irgendwie über Blumensträuße ein seltsame Faszination auf Frauen aus und auch Männer können dem kunstvoll vom Floristen geschnürten Bund Blumen etwas abgewinnen. Das Spiel aus Farben, dem Duft und Formen, wie sie nur die Natur so hinbekommen kann, macht einen Strauß Blumen zu einer beeindruckenden Erscheinung und zum idealen Geschenk. Zumindest für mich.

Praktisch

Ein praktisches Geschenk ist natürlich auch nicht schlecht. Nur bringt heute kein Gast ein paar Steakmesser, oder eine neue Türmatte mit. Man bekommt etwas, das isoliert betrachtet ganz bezaubernd ist. Ein süßes kleines Accessoire, ein kleines Bild, oder ein Kühlschrankmagnet. Allerdings muss das Kleinod auch seinen Platz bekommen und Platz ist, zumindest in einem Haushalt voller Kinder, eher Mangelware. Dicht gedrängt stehen hübsche Mitbringsel also außerhalb der Reichweite der Kinder und sind nicht viel mehr, als hübsche Staubfänger. Blumensträuße sind da schon etwas praktischer.

Hübsch, aber unaufdringlich

Ein Blumenstrauß ist viel praktischer. Er hat dieselben Eigenschaften, wie ein hübsches Dekorationsstück, allerdings hat er eine Ablaufzeit. Man kann Blumen zum Muttertag, oder auch zu anderen Anlässen verschicken lassen, oder Ein paar Tage, oder sogar Wochen erfreut er mit seinem Anblick, dann wird er welk und kann entsorgt werden. Eine tolle Eigenschaft, wie ich finde. Auch wenn ich mich gerne an netten Besuch erinnere, oder an einen lieben Menschen denke, wenn ich etwas betrachte, was leicht angestaubt auf der Kommode steht, finde ich es nicht schlecht, dass ein Geschenk mich auf meinem Lebensweg nur ein paar Tage begleitet.

Blumensträuße machen nicht dick

Die Alternative zu den Blumen ist die Schachtel Pralinen. Auch keine schlechte Idee und bis zu einem gewißen Grad auch genauso angenehm als Geschenk. Allerdings ist die Chance, dass man eine Praline nicht mag, ungleich höher, als die Chance, dass ein Blumenstrauß nicht gefällt. Es gibt zwar einzelne Menschen, denen bestimmte Blumen nicht gefallen, oder deren Geruch sie nicht mögen, aber die meisten Menschen finden die üblichen Blumen uneingeschränkt schön. Pralinen erleiden wohl auch oft das Schicksal weitergegeben zu werden. Wie eine Flasche Wein, oder Prosecco werden sie erst einmal eingelagert und irgendwann kurzerhand selbst als Gastgeschenk mitgenommen. So kann es sein, dass die Schachtel Pralinen schon ein paarmal als Geschenk den Besitzer gewechselt hat. Bei einem Blumenstrauß ist das sehr unwahrscheinlich.

Gern gesehen

Wer auch immer einmal zu mir zu Besuch kommt, der kann mir sehr gerne Blumen mitbringen. Schöne wäre, wenn die Gäste sich ein wenig abstimmen, damit ich nicht 10 Blumensträuße im Wohnzimmer stehen habe, aber gegen 2, oder 3 habe ich auf keinen Fall etwas. Blumen sind faszinierend und wunderschön. Ich sehe und rieche sie gerne. Sie passen zu jedem Stil und man kann Blumensträuße in fast allen Farben zusammenstellen lassen. Ein Strauß Blumen ist immer ein willkommenes Geschenk!

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*